Militärdiktatur in Argentinien

»Söhne und Töchter von Völkermördern«

»Ich habe wochenlang nichts gegessen, und wenn ich dann aß, musste ich mich übergeben, und ich schwöre, es war mein Vater, den ich auskotzte.« Erika Lederer hat eine Menschenrechtsgruppe in Argentinien angeregt, die sich den Verbrechen der Eltern stellt.

Jürgen Vogt
 

Lutz Taufer:

„Stockholm lag völlig quer zu jedem emanzipatorischen Anspruch“

„In den Favelas bin ich immer wieder talentierten, intelligenten Jugendlichen begegnet, die gerne etwa aus ihrem Leben machen würden, aber keine Chance haben“

Interview: Kerlen Vesper


Temer & Co.

Brasilien im freien Fall

Diverse Anklagen wurden von den Getreuen des Präsidenten im Obersten Wahlgericht und im Kongress gestoppt. Durchaus möglich, dass er Brasilien noch bis Ende 2018 regieren wird

Andreas Behn