Tag: Menschenrechte

REDD Early Movers9. April 2018 MSTB9. April 2018
Besetzte Hoffnung

Besetzte Hoffnung

In Salvador da Bahia leisten arme Bewohner*innen Widerstand gegen Gentrifizierung und die massive Wohnungsnot. Die Wohnungslosenbewegung MSTB hält zahlreiche Gelände besetzt. Doch viele Besetzungen sind von der Räumung bedroht

Krieg gegen die Armen3. April 2018
Gitter der Ungleichheit

Gitter der Ungleichheit

An der Politik der Masseninhaftierung zeigen sich viele Grundprobleme der brasilianischen Gesellschaft: soziale Ungleichheit, Rassismus, Gewalt. Doch es regt sich Widerstand

UN-Treaty-Prozess in Genf5. März 2018 erinnerung und gerechtigkeit29. Januar 2018
Warum bloß immer noch… Colonia Dignidad?

Warum bloß immer noch… Colonia Dignidad?

Die Opfer der Anfang der 1960er Jahre vom deutschen Laienprediger Paul Schäfer gegründeten Sektensiedlung im Süden Chiles kämpfen bis heute für Gerechtigkeit. Doch langsam scheint sich etwas in der deutschen und chilenischen Politik zu tun

VW do Brasil15. Dezember 2017 VW do Brasil und Mercedes Benz Argentina10. November 2017
Komplizen der Militärdiktatur?

Komplizen der Militärdiktatur?

Zwei ehemalige Mitarbeiter der Unternehmen über Verfolgung und Folter von Oppositionellen durch die damaligen Militärdiktaturen und die menschenrechtliche Verantwortung von Unternehmen. Ein Radiobeitrag von

Colonia Dignidad9. Oktober 2017 Militärdiktatur in Argentinien20. September 2017
»Söhne und Töchter von Völkermördern«

»Söhne und Töchter von Völkermördern«

»Ich habe wochenlang nichts gegessen, und wenn ich dann aß, musste ich mich übergeben, und ich schwöre, es war mein Vater, den ich auskotzte.« Erika Lederer hat eine Menschenrechtsgruppe in Argentinien angeregt, die sich den Verbrechen der Eltern stellt.

Jean WYllys21. Februar 2017
Input your search keywords and press Enter.